Yoga ... tut gut!

Anja Dold

Hügelweg 8

4116 Metzerlen

YOGA ...

            TUT GUT!

Gesundheit ist Reichtum,

geistiger Frieden ist Glück,

Yoga zeigt den Weg.

 

Swami Vishnudevananda

 

Yoga und mehr ...

Hatha Yoga

Wollte man Yoga ganz kurz beschreiben, dann etwa so: Yoga ist ein über lange Zeit gewachsener, lebendig gebliebener Schatz von Erfahrungen, Erklärungsmodellen, Übungen und Handlungsweisen. Gesammelt wurde er von Menschen, die sich interessierten für die Bedingungen von Glück, Leid, Unzufriedenheit und Freiheit.

Was sie dabei vor über zweitausend Jahren entdeckten und seither in einer sich ständig ändernden Welt praktisch erproben, lässt sich so zusammenfassen: Glück und Zufriedenheit sind nicht nur das Ergebnis von Zufall. Glück ist vielmehr in einem gewissen Mass machbar; um Zufriedenheit und Gelassenheit kann man sich bemühen.

Soll dieses Bemühen erfolgreich sein, braucht es allerding einen langen Atem, Beständigkeit und nicht zuletzt Methode. Yoga entwickelte dafür nachvollziehbare Konzepte, überprüfbare Schritte und ein vielfältiges Angebot handfester und gut erprobter Vorschläge. Bei diesen Vorschlägen geht es um überraschend einfache Dinge wie Körperhaltungen und Atem, um Anregen und Entspannen.

Vielfältiger und komplexer sind sie allerdings in ihren Auswirkungen: Sie helfen, eine solide körperliche und emotionale Grundlage zu schaffen, von der aus ein Mensch seiner Umgebung offen und angstfrei begegnen kann. Dazu gehört nicht zuletzt die Pflege und Stärkung der eigenen Gesundheit als Voraussetzung für Wohlbefinden und Handlungsspielraum. Darüber hinaus tragen sie aber auch zu einer Verbesserung unseres alltäglichen Wahrnehmens, Verstehens und Handelns bei. Sie sensibilisieren uns für frühe Anzeichen möglicher Konflikte und helfen, uns vorausschauend zu verhalten.

Die Übung des Yoga setzt dabei auf drei wesentlichen Ebenen an: der des Körpers, der des Atems und der des Geistes.

Das Besondere am System des Yoga ist die gelungene Verbindung dieser drei Ebenen unserer menschlichen Existenz im Üben. Wir sind nicht nur Körper, nicht nur Atem, nicht nur Geist. Wir sind ein Ganzes, in dem diese drei miteinander in einer lebendigen innigen Verbindung stehen. Für dieses Ganze, für das Individuum hat der Yoga seine Übungen auf geniale Art und Weise miteinander verwoben.

 

Auszug aus "Warum Yoga" Imogen Dalmann/Martin Soder, VIVEKA VERLAG ISBN 3-9809497-0-2

Yoga Nidra

 

Yoga Nidra ist eine Methode zur Anregung der Selbstheilungskräfte, mit deren Hilfe Du dich schnell und verlässlich auf ganzheitlicher Ebene tief entspannen kannst. Yoga Nidra führt zu einer vertieften Körpererfahrung und damit z. B. zu einem besseren Umgang mit körperlichen Spannungen und Schmerzen.  

 

Da die Praxis von Yoga Nidra mit einer Energielenkung in alle Körperteile verbunden ist, geht die Wirkung allerdings weit über eine rein körperliche Entspannung hinaus. Schon nach kurzer Zeit kannst Du ein tiefes inneres Loslassen erleben.

 

Auf einer nächsten Stufe geht es um einen „kurzen, präzisen, nach vorne gerichteten Satz“, ein fester Entschluss – eine Ich Botschaft, positiv formuliert – speziell auf Dich zugeschnitten: dem Sankalpa. Dieses wird von allen Körperzellen aufgenommen und beginnt von Anfang an zu wirken.

YIN Yoga

Die Kunst des Geschehen lassens!


Lang, tief, ruhig. das ist Yin Yoga, in wenigen Worten beschrieben. Von Aussen betrachtet sieht eine Yin Yoga Stunde sanft und beschaulich aus. Drei bis fünf Minuten - Fortgeschrittene auch länger - verbleiben die Yoginis in den einzelnen Asanas. Dazwischen legen sie sich zum entspannen in Savasana. Von Innen erlebt bringt Yin Yoga viel in Bewegung: Es findet ein intensiver und anspruchsvoller Prozess des Wartens, Loslassens und aktiven Geschehenlassens statt - und dies im Körper, im Geist und in der Seele.

Yin Yoga ist ein langsamer, meditativer Yogastil mit einer starken Tiefenwirkung. Es ist das ergänzende Gegenstück zu den heute vorwiegend praktizierten dynamischen Yangformen des Yoga - wie beispielsweise Vinyasa Flow, Ashtanga Yoga - die Muskelgewebe aktivieren und viel Tapas (Feuer) erzeugen. Bei Yang steht mehr das Tun im Fokus. Es geht darum, mittels bestimmten Techniken klare Ziele zu erreichen. Bei der YINForm des Yoga ist der Blick nach innen gerichtet. Wir sind Reisende, denen es um den Weg und die Prozesse die wir darauf machen geht, und nicht um ein Ziel. Zentral sind GEwahrsein und Sein, entspanntes "just Being".

(Auszug aus dem Handout, Weiterbildung "Yin Yoga - die Kunst des Geschehen lassen", Barbara Burkhardt, 2016)

Thai Yoga Massage

TYM ist eine meditative Körperarbeit, die Körper und Geist in die Ruhe führt. Von aussen betrachtet, sieht diese fernöstliche Heilkunst der achtsamen Berührung aus wie ein Tanz im Raum. Sie löst Blockaden, entspannt das Nervensystem, fördert den Stoffwechsel, aktiviert so die Selbstheilungskräfte und verhilft Körper, Seele und Geist, wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

 

Thai Yoga Massage wirkt wie sanfte Medizin. Diese wunderbare Heilmassage ist durchdrungen von einer ruhigen, meditativen Haltung und den Geistesqualitäen liebevolle Güte, Mitgefühl, Gelassenheit und Mitfreude - den Brahmaviharas - wie die vier unermesslichen Geisteszustände im Buddhismus genannt werden.


Auszug aus "Yoga Das Magazin", Nr. 6/2017, Text Barbara Burkhardt

 
 
 
 

über mich

 

Geboren wurde ich, Anja Dold, in Freiburg im Breisgau und aufgewachsen bin ich im Dreisamtal - wo auch noch heute mein Herz zuhause ist.

Als Kind war ich wenig sportbegeistert, erschien mir alles viel zu anstrengend. Ich ging 10 Kindheitsjahre ins Ballett, fand diese graziösen, anmutigenden Bewegungen faszinierend und der Anblick einer tanzenden Ballerina lies mich in meine Traumwelt entrinnen, was mir sehr entgegen kam.

Erst als ich ca. 20 Jahre alt war, konnte ich mich mit Sport anfreunden, am liebsten Aerobics und jede Art von Bewegungsgymnastik, später auch Mountainbiken und Joggen.

2006 nahm ich an meiner ersten Yogastunde teil und bin Yoga seither treu geblieben. Ich besuchte 4 Jahre lang diverse Yogaklassen und blieb bei einer regelmässigen Praxis von Iyengar Yoga hängen - was auch heute noch so ist. 2010 entschloss ich mich, eine Yoga-Lehrer-Ausbildung zu absolvieren, um mehr über diese Körperarbeit, die mir auf vielen Ebenen meines Lebens so gut tat und tut, zu erfahren. Damals spielte ich nicht mit dem Gedanken, jemals Yoga zu unterrichten. Doch nachdem ich immer mehr über Yoga, die Hintergründe und die Wirkung dieses wunderbaren Weges erfahren habe, wuchs der Wunsch, diese Erfahrung weiterzugeben.

Und seither unterrichte ich Hatha Yoga und habe mich seither auch in Yoga Nidra und YIN Yoga ausbilden lassen. Eine weitere Begeisterung ist die Thai Yoga Massage, die das ganze Angebot wunderbar abrundet. Thai Yoga Massage, die grosse Schwester des Yin Yoga, ist ein wunderbares Instrument loszulassen und bei sich anzukommen.

Ich bin seit Beginn meiner Yogalehrertätigkeit in der glücklichen Lage, die Stunden bei mir Zuhause, in einem wunderschönen, Abendlicht durchfluteten Yogaraum anzubieten. Hin und wieder habe ich auch die Gelegenheit in einem Yoga-Studio Basel zu unterrichten, was jeweils sehr bereichernd ist.

Mein persönlicher Yoga Unterricht ist begleitet von der Freude, die Yoga mir schenkt und die ich mit viel Hingabe und Liebe weitergebe.  "Yoga ... tut gut!" ist meine Devise und mein Glück das mich erfüllt. Meine Yogastunden bestehen aus Asanas (Körperhaltungen), Pranajama (Atemübungen) und Meditation - eine wunderbare Mischung die Dich auf dem Weg zu deinem ganz persönlichen, inneren Licht gebleitet  -  Namasté

Hier ein Einblick in meinen yogisch-spirituellen CV:

Aus- und Weiterbildungen

2019 - Strength & Grace Yoga Intense, 15h, Barbra Noh

2019 - Yin Yoga 3, Weiterbildung, B. Burkhardt, Feldmeilen

2018 - Aligning into freedom, Barbra Noh

2018 - Weiterbildung TYM, Go deep, B. Burkhardt, Feldmeilen

2018 - Yoga Philosophy Modul I, Lotos Basel

 

2017/2018 - Thai Yoga Massage Ausbildung, B. Burkhardt, Lotos Basel

2017 - Der Fuss  - "Ein Geniestreich der Natur",  Workshop FussYoga,      

             Tanja Sailer, IYP Waldkirch

2017 - Anatomie der Asanas, Yoga Vidya, Maria Rain, D-Allgäu

 

2016 - Fussschule Spiraldynamik, Yoga-MA, Stuttgart

2016 - YIN-Yoga Ausbildung 1+2, Lotos Basel, B. Burkhardt

 

2015/2016 - Yoga-Nidra, Anna Röckers, Yoga Carmen, Bern

 

2015 - Yoga und Faszientraining - FaszienYoga, body-mind-spirit  

            LuNa Schmidt

 

2012 - Pranayama - Die Kunst des Atems, Anja Lührs, Lotos Basel

2011/2010 - Yoga Teacher Training 200h Yoga-Alliance, Living Buddha, BS

2008/2009

- Dynamics of Health, WS I-IV, Southwood Healing, Basel 2007

- Ganzheitliche Auratherapeutin, Auramed Akademie, Weil a. Rh.

- dipl. Mental-Coach living sense, House of living sense, Bürglen 

2006/2007

- Ausbildung in Sensibilität, Sensitivität und Medialität        

  (SSMG) PSI-Zentrum Basel

 

Weiterbildungen

- Reiki I, 2009

- Mindfullness Based Stress Reduction MBSR, 2014

- Mindful Self Compassion MSC, 2017

- Meditation und Intuition, Retreat Sommer 2017, Cesenatico, Alice Hähner

- MSC Vertiefung März 2018

- Meditation und Intuition, Retreat Sommer 2018 Cesenatico, Alice Hähner

Grundausbildungen

- Lehre als Hotelfachfrau, Freiburg i. Br. 

- Handelsdiplom HWS, Basel

 

Infos.Angebot.Preis.AGBs

Adresse
Telefon
Yoga Stunden à 75 Minuten

Anja Dold

Yoga-Studio mit Aussicht am:

Hügelweg 8

CH 4116 METZERLEN

Tel: +41 79 773 24 85

Dienstag      19:00 - 20:15 Hatha Yoga

Donnerstag     19:30 - 20:45 YIN Yoga

Freitags   8:00 - 9.15 Hatha Yoga 

Persönliches Yoga - ganz auf Deine Wünsche und Deinen Körper zugeschnitten

60 Minuten: CHF 90

3er Paket, 3x 60 Minuten: CHF 230

Thai Yoga Massage
Kosten
Aktuell

Probestunde    gratis

drop in           CHF 25

10er Abo       CHF 230  (10x 75 Minuten)

(gültig 6 Monate ab Kaufdatum)  

seit Januar 2019

freitags 10.05 - 11h

Hatha Yoga im Aero Gym in Ettingen

​​

Termin nach Vereinbarung

meine TYM basiert auf – «Dana» - (Sanskrit)  bedeutet so viel wie «freie Gabe», «freies Spenden». Das heisst, jede/r zahlt was sie/er für die TYM angemessen hält und was sie/er finanziell grad vermag. Dana ist eng verwandt mit dem lateinischen «Dona» oder «Donare», was ebenfalls Schenken oder Geben bedeutet. 

 

Zur Thai Yoga Massage trägt man

bequeme Kleidung und  frische, l

eichte Stümpfe bzw. ist Barfuss

(gewaschene Füsse).

Yoga Wochenende auf dem Wiedener Eck

20.-22. September 2019

******

Safe the date: 23. - 25. Oktober 2020

 
 

kontaktiere mich

Du hast Interesse an Yoga bei mir in Metzerlen?

Schreibe mir eine Nachricht über das Formular und ich melden mich so bald wie möglich bei Dir.

Danke

we4